7. November 2023

Zehn Gründe, warum Zahnimplantate die beste Option für den Ersatz von Zähnen sind

Zahnimplantate sind ein sehr beliebtes Verfahren im Bereich der Zahnmedizin. Bei diesem Verfahren ersetzt der Zahnarzt die fehlende Zahnstruktur durch Metallschrauben und setzt sie in den Kieferknochen ein. Die Menschen entscheiden sich für dieses Verfahren, weil es das natürliche Aussehen und die Funktion echter Zähne bietet. Wenn der Verlust der natürlichen Zahnwurzeln die Anfertigung von Zahnprothesen oder Zahnersatz in Form von Brücken verhindert, könnte eine Zahnimplantatoperation die richtige Lösung für Sie sein. Es gibt verschiedene Arten von Implantaten, die von Ihrem Kieferknochen und dem Zustand Ihrer Zähne und Ihres Zahnfleisches abhängen. Solche Eingriffe nehmen einige Zeit in Anspruch, und je nach Einzelfall kann es mehr als zwei geben. Zahnimplantate bieten mehrere Vorteile, und in diesem Blogbeitrag werden wir einige davon im Detail erläutern, um Ihnen das Verständnis zu erleichtern. 

Bild zur Veranschaulichung natürlich aussehender Zahnimplantatergebnisse

Zahnimplantate sehen aus wie natürliche Zähne

Wenn es darum geht, einen verlorenen Zahn zu ersetzen, sind Zahnimplantate die beste Option. Ja, sie fühlen sich an und sehen aus wie Ihre natürlichen Zähne, wenn Sie das wünschen. Unter den vielen Vorteilen dieses Verfahrens ist dies der Hauptgrund, warum es die beliebteste Wahl für Zahnersatz geworden ist. Während der Zahnimplantat-Verfahren Der Zahnarzt setzt das Implantat in Ihren Kieferknochen ein und wartet, bis es vollständig integriert ist, um die Haltbarkeit des natürlichen Zahns zu erhalten. Der Zahnarzt fertigt die Prothesenkrone aus Porzellan an und versucht, sie farblich an die anderen Zähne in der Nähe anzugleichen, oder er kann Ihnen raten, vorher einige Aufhellungsbehandlungen durchzuführen. Außerdem ist der Glanz von Porzellan dem des Zahnschmelzes ähnlich. Neben anderen Vorteilen wird die Porzellankrone auch genau an die Kontur des fehlenden Zahns angepasst. 

Nach dem Eingriff wird es für andere unmöglich sein, zu erkennen, dass bei Ihnen etwas gemacht wurde, selbst wenn es sich um Ihre Frontzähne handelt. Der neue Zahn wird genauso funktionieren und sich genauso anfühlen wie der natürliche Zahn. Sie können genauso essen und kauen wie vorher, denn das Implantat ist stark und haltbar. Der Patient wird den Unterschied in der Festigkeit bemerken, auch wenn andere das vielleicht nicht können, vor allem, wenn sie andere Möglichkeiten wie Prothesen oder Zahnbrücken ausprobiert haben. Wenn Zahnprothesen unbequem sind oder seltsam aussehen, ändern sich oft die Sprach- und Essgewohnheiten, so dass der Zahnarzt möglicherweise andere Änderungen vornehmen muss. 

Das Bild zeigt eine Frau, die sich für ihre Zahnimplantat-Behandlung für den medizinischen Tourismus in Albanien entschieden hat.

Sie fühlen sich an wie natürliche Zähne

Die Technik, die dem Gefühl eines natürlichen Zahns am nächsten kommt, ist ein Zahnimplantat. Da das Material jedoch künstlich ist, werden Sie nichts spüren, und das Gefühl, das Sie haben, kommt aus dem Gewebe um das Implantat herum. Es fühlt sich möglicherweise nicht 100% wie Ihre natürlichen Zähne an, da diese über Nerven verfügen, die sie Empfindungen wie Temperatur und Druck spüren lassen, während das Implantat dies nicht tut. Trotz dieses Unterschieds wird Ihr Zahnimplantat nach der Einheilung Ihren ursprünglichen Zähnen ähneln und sich ähnlich verhalten, so dass Sie wahrscheinlich keinen großen Unterschied bemerken werden und sich bei richtiger Behandlung sehr schnell daran gewöhnen werden. 

Wie fühlen sich Zahnimplantate beim Essen an?

Da es sich bei Zahnimplantaten um mechanische Vorrichtungen handelt, die zwischen Ihren natürlichen Zähnen eingesetzt werden, nehmen Sie vielleicht an, dass sie sich beim Essen anders anfühlen würden, aber das stimmt nicht. Sie werden sich genauso anfühlen wie Ihre natürlichen Zähne, sobald Sie sich an sie gewöhnt haben. Zahnimplantate sind im Gegensatz zu einer herkömmlichen Prothese, die auf dem Zahnfleischrand ruht, besonders stabil. Ihre Bisskraft liegt in der Regel zwischen 85 und 90 Prozent derjenigen natürlicher Zähne. Wie einfach es ist, mit Zahnimplantaten zu essen, sehen Sie, wenn Sie dies mit einer herkömmlichen Prothese vergleichen, die zwischen 30 und 40% hat. Da sich Zahnimplantate nach dem Einsetzen in den Mund in den normalen Biss einfügen, ist es unwahrscheinlich, dass Implantatträger irgendeine Art von Veränderung bemerken, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen. 

Leider gilt das nicht für Menschen, die traditionellere Arten von Zahnersatz tragen. Normalerweise müssen die Mahlzeiten, die sie zu sich nehmen, die Schwächen von Geräten wie Prothesen ausgleichen. Aus diesem Grund bevorzugen Prothesenträger in der Regel Lebensmittel, die leicht zu kauen sind, und vermeiden alles, was brüchig, knackig oder hart ist. Dies kann die Auswahl an Nahrungsmitteln einschränken, was bei Zahnimplantaten nicht der Fall ist. 

Bild einer Zahnimplantatoperation in Albanien

Sie sind langlebig und halten oft ein Leben lang.

Die Tatsache, dass Zahnimplantate als dauerhafter Ersatz für verlorene Zähne gedacht sind, ist ein weiterer großer Vorteil dieser Behandlung. Wie bereits erwähnt, werden sie direkt im Kieferknochen befestigt, wo der Osseointegrationsprozess stattfindet. Nach Abschluss dieses Vorgangs sind das Implantat und der umgebende Knochen miteinander verwachsen, so dass das Implantat wie eine Wurzel wirken kann. Diese dient dann als Stützsystem für den Ersatzzahn. Das Zahnimplantat selbst wird ein Leben lang halten, aber aufgrund normaler Abnutzung muss die Krone, die auf das Implantat gesetzt wird, möglicherweise ersetzt werden. Allerdings sollten Sie wissen, dass Kronen bei richtiger Pflege bis zu 20 Jahre halten können. 

Welche Faktoren können beeinflussen, ob ein Zahnimplantat versagt?

Auch wenn das Zahnimplantat für ein ganzes Leben gedacht ist, gibt es einige Faktoren, die seine Langlebigkeit beeinträchtigen können, und in einigen Fällen können sie sogar versagen. Dieser Fehler tritt in der Regel während der Einheilung oder des Osseointegrationsprozesses auf. Im Folgenden werden wir einige Faktoren erläutern, die zu diesem Problem führen können:

Unzureichende Pflege und Wartung

Auch wenn das Zahnimplantat aus künstlichen Zähnen besteht, sollten Sie sich wie gewohnt um diese kümmern. Wenn Sie das nicht tun, bildet sich Plaque, und das kann zu einer Zahnfleischerkrankung führen, die sowohl Ihr Zahnfleisch als auch die Kieferknochen angreift. Wenn dies geschieht und die Bakterien den Bereich um das Implantat herum befallen, nennen Zahnärzte dies eine periimplantäre Erkrankung. Befindet sich die Erkrankung im Anfangsstadium und ist noch nicht weiter fortgeschritten, kann sie mit verschiedenen Methoden rückgängig gemacht werden, doch wenn Sie sie nicht behandeln, wird das Implantat versagen. Achten Sie also weiterhin auf eine gute Mundhygiene, auch wenn Sie ein Implantat haben. Putzen Sie zweimal täglich Ihre Zähne und verwenden Sie Zahnseide, und zwar jeden Tag. Wenn Sie stark zuckerhaltige Lebensmittel essen, versuchen Sie, diese so weit wie möglich einzuschränken. Außerdem sollten Sie weiterhin alle sechs Monate Ihren Zahnarzt aufsuchen, um eventuelle Schäden festzustellen. 

Unzureichende Knochen

Einige Patienten leiden aus verschiedenen Gründen an Knochenschwund, z. B. durch eine periimplantäre Erkrankung, Osteoporose oder andere medizinische Probleme, die sich auf ihre Gesundheit auswirken können. Bevor das Implantat eingesetzt wird, führt der Zahnarzt eine gründliche Untersuchung Ihres Kieferknochens durch, um seine Qualität und seine Fähigkeit, das Implantat zu halten, zu überprüfen. Dazu können Röntgenaufnahmen und 3D-Modellierung gehören. 

Vor dem Einsetzen eines enossalen Implantats muss der Zahnarzt möglicherweise Behandlungen wie Knochentransplantation oder Sinuslift durchführen, wenn er feststellt, dass in diesem Bereich nicht genügend Knochen vorhanden ist. Diese Art von Implantat muss fest in Ihrem Kiefer verankert werden. Wenn also nicht genügend Kieferknochen vorhanden ist, um ein Implantat angemessen zu verankern, kann es versagen.

Medizinische Bedingungen

Bevor Sie sich dieser Behandlung unterziehen, müssen Sie sicherstellen, dass alle Ihre medizinischen Unterlagen auf dem neuesten Stand sind. Eine Reihe von Erkrankungen wie Diabetes, Osteoporose, ein geschwächtes Immunsystem, Blutungsstörungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck, Arteriosklerose und Herzinsuffizienz können zum Scheitern von Zahnimplantaten führen. 

Ein unerfahrener Chirurg

Bei jedem zahnärztlichen Eingriff, insbesondere bei Zahnimplantaten, kommt es auf die Erfahrung des Zahnarztes an. Eine unqualifizierte Person, die den Eingriff vornimmt, führt zu einer Fehlfunktion des Implantats. Dies kann durch ein falsches Einsetzen des Implantats oder eine unzureichende Konstruktion verursacht werden. Wenn der Zahnarzt die Krone einsetzt, bevor das Implantat stabil ist, oder wenn das Gewebe während des Eingriffs in irgendeiner Weise beschädigt wird, können weitere Probleme auftreten. 

Bild zur Veranschaulichung der Funktionsweise der Zahnimplantatbehandlung

Gemessen als lebenslange Behandlung sind Implantate kosteneffektiv

Zahnimplantate sind auf lange Sicht erschwinglich, auch wenn sie im Vergleich zu einer lebenslangen Zahnpflege zunächst teuer erscheinen mögen. Manche behaupten, dass Zahnersatz und Brücken die bessere Wahl sind, weil sie im Voraus weniger kosten. Auf der anderen Seite bieten Implantate langfristige soziale und gesundheitliche Vorteile. Implantate müssen nicht so häufig gereinigt oder eingeweicht werden wie Zahnprothesen. Sie erfordern auch keine hohen Unterhaltskosten. Außerdem bieten Implantate Ihrem Kiefer ein starkes Fundament und verhindern, dass er verfällt. All diese Vorteile machen ihre Kosten wert. 

Ihre Lebensqualität wird sich verbessern

Ihre Lebensqualität wird durch Ihre Zahnimplantate in keiner Weise beeinträchtigt. Sie werden Ihre normalen Aktivitäten wie Essen, Sprechen oder Lächeln nicht beeinträchtigen, da sie sich nicht verschieben oder verrutschen, wie es bei herausnehmbaren Optionen der Fall ist. Sie sollten jedoch wissen, dass Sie trotzdem möglichst wenig Zucker in Ihrer Ernährung haben und einen gesunden Lebensstil pflegen müssen, damit Ihre anderen Zähne und Implantate gesund bleiben. 

Sie können Knochenschwund verhindern

Ihr Kiefer kann an Knochenmasse verlieren, wenn Sie Zähne verlieren. Die Stimulation des Kieferknochens ist von entscheidender Bedeutung, da er die Struktur aufrechterhält und mit der Masse der Zähne verbunden ist. Zahnimplantate tragen dazu bei, die Stimulation des Kieferknochens wiederherzustellen, ohne einen Knochenverlust zu verursachen. Darüber hinaus schützen Zahnimplantate die Gesundheit des Zahnfleisches, indem sie das Risiko von Frakturen im Mund und anderen Problemen, die die Gesundheit des gesamten Mundes gefährden könnten, verringern. Da Zahnimplantate die einzige Möglichkeit zum Ersatz fehlender Zähne sind, die eine so umfassende Versorgung bietet, können Sie darauf vertrauen, dass sie Wunder für Ihre Zähne bewirken.

Bild einer Zahnimplantatberatung in einer medizinischen Klinik in Albanien

Sie gefährden nicht die Gesundheit der anderen Zähne

Zahnimplantate sind viel haltbarer und langlebiger als Ihre echten Zähne, da sie keine Karies bekommen können. Bei einem Zahnimplantat wird sofort ein künstlicher Zahn mit einer Titanwurzel im Kiefer befestigt. So entsteht ein Ersatzzahn, der dem ursprünglichen Zahn anatomisch, kosmetisch und funktionell gleichwertig ist. 

Im Gegensatz zu festsitzenden Brücken oder Prothesen schädigen Zahnimplantate die gesunden Nachbarzähne nicht und bauen den Kieferknochen nicht ab. Zahnimplantate können ein Leben lang halten, wenn sie richtig gepflegt werden. Wenn Sie über eine gute Mundgesundheit verfügen und Ihr Kieferknochen und Ihr Zahnfleisch in gutem Zustand sind, Sie aber Zähne verloren haben, könnten Sie ein Kandidat für Zahnimplantate sein.

Zahnimplantate können eine beliebige Anzahl von Zähnen ersetzen

Zahnimplantate stellen nicht nur die sichtbare Struktur eines Zahns wieder her, sie sind auch eine wunderbare Möglichkeit, verloren gegangene Zähne zu ersetzen. Sie dienen auch als hervorragende Beißkraft und stützen den Kieferknochen, indem sie die Zahnwurzeln ersetzen. Aber vielleicht fragen Sie sich, ob Zahnimplantate notwendig sind, um jeden verlorenen Zahn zu ersetzen, da natürliche Zähne individuelle Wurzeln haben. Lassen Sie uns nun über die Anzahl der Zähne sprechen, die durch ein, zwei oder mehr Zahnimplantate ersetzt werden können.

Ein Zahnimplantat

Wenn Ihnen nur ein Zahn fehlt, setzt Ihr Zahnarzt ein Implantat in den Kieferknochen ein. Sobald das Implantat mit dem umliegenden Gewebe verwachsen ist, wird eine Krone auf den fehlenden Zahn gesetzt, um ihn zu ersetzen. Zwei benachbarte Zähne können auch durch ein einziges Zahnimplantat ersetzt werden. Sobald das Implantat mit dem Körper verwachsen ist, befestigt Ihr Zahnarzt eine zweiteilige Restauration auf dem Implantat. Die eine Einheit ist eine Krone, die andere Einheit ist ein mit der Krone verbundener Zahnersatz.

Zwei Zahnimplantate

Wenn Ihnen drei oder mehr Zähne fehlen, genügen zwei Zahnimplantate, um alle Zähne in einer Reihe zu ersetzen. Ihr Zahnarzt kann an jedem Ende der Lücke ein Implantat einsetzen. Ein bis drei Punkte werden von den Kronen dazwischen gestützt, und die Implantate stützen die Kronen. Daher können maximal fünf Zähne durch zwei Zahnimplantate ersetzt werden.

Vier oder mehr Zahnimplantate

Es kann möglich sein, fehlende Zähne mit nur vier Zahnimplantaten wiederherzustellen, wenn Sie alle Zähne in einem Bogen verloren haben. Möglich wird dies durch ein einzigartiges Verfahren namens All-on-4. Die Implantate werden von einem hochqualifizierten Zahnarzt an präzisen Stellen in den Kiefer eingesetzt. In Bereichen, in denen der Knochen von Natur aus dick und stabil ist, werden zwei Implantate im vorderen Bereich des Mundes und zwei im hinteren Bereich schräg eingesetzt. Diese exakte Platzierung bietet einen hervorragenden Halt für den Zahnersatz, der auf die Implantate gesetzt wird, und ermöglicht es, den Eingriff so minimalistisch wie möglich zu gestalten.

Bild einer Frau, die mit dem Ergebnis ihrer Zahnimplantate zufrieden ist

Sie stärken das Selbstwertgefühl

Es ist ideal, seine natürlichen Zähne so lange wie möglich zu behalten, aber manchmal kann es zu Zahnverlust kommen, der unvermeidlich ist. Der Verlust von Zähnen kann große Auswirkungen auf Ihr Lächeln und Ihre gesamte Gesichtsform haben. In diesen Fällen können Zahnimplantate Ihr Selbstvertrauen und Ihren Seelenfrieden wiederherstellen, wenn es darum geht, nach einem Zahnverlust zu essen, zu sprechen und zu lächeln. Langfristige gesundheitliche Vorteile von Zahnimplantaten sind ebenfalls vorhanden. Implantate sollten viele Jahre lang halten, wenn sie richtig gepflegt werden und der Knochen, in den sie eingesetzt werden, stark, ausreichend und in gutem Zustand ist. 

Das Verfahren hat eine hohe Erfolgsquote

Über 95% der Zahnimplantate haben eine sehr gute Erfolgsquote. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass auch die Behandlung des Patienten und die Art und Weise, wie er sie durchführt, eine Rolle für den Erfolg spielen. Um unseren Patienten das bestmögliche Ergebnis zu bieten, verwenden unsere talentierten Zahnspezialisten bei Medical Tourism modernste Geräte und Techniken. Wenn Sie mehr über die Arten von Implantaten erfahren möchten, die unsere Klinik anbietet, und darüber, wie wir Ihnen zu einem atemberaubenden, gesunden Lächeln verhelfen können, vereinbaren Sie einen Beratungstermin in unserer Klinik mit einem unserer erfahrenen Spezialisten.

Bild von Jessica

Jessica

Lernen Sie Jessica kennen, die mitfühlende Website-Herausgeberin mit einer Leidenschaft für Medizintourismus, medizinische Eingriffe, plastische Chirurgie und die Entdeckung der Wunder Albaniens. Durch ihre informativen und eloquenten Texte leitet und befähigt sie die Leser, fundierte Entscheidungen über die Gesundheitsversorgung zu treffen und die Schönheit dieses bezaubernden Landes zu erkunden. Lassen Sie Jessica Ihre vertrauenswürdige Quelle für alles rund um Gesundheit, Reisen und Selbstfindung sein.

Inhaltsübersicht

Kontakt aufnehmen

de_DEGerman

Instagram und Facebook

BRAUCHEN SIE EINEN RAT VON UNSEREN EXPERTEN?

Erhalten Sie ein kostenloses Angebot von einem spezialisierten Arzt

Schnellster Weg Jetzt anrufen oder WhatsApp

Hochladen einer Datei

Die Größe der Datei(en) ist auf 20 MB begrenzt.

Indem ich unten auf die Schaltfläche "Absenden" klicke, stimme ich zu, dass ein Vertreter mich per E-Mail oder telefonisch unter der von mir angegebenen Telefonnummer über die Dienstleistungen von medicaltourisminalbania.com kontaktiert.
Geben Sie das Captcha ein